Bereinigung von Viren/Malware

Es gibt keine Internet-Nutzung ohne dabei Gefahr zu laufen, sich schädliche Software „einzufangen“. Die Einfallstore sind verseuchte Emails, Update-Aufforderungen von unklaren Anbietern, mit Schadcode verseuchte Websites, Facebook u.ä..

Die meisten Nutzer, die täglich am PC arbeiten, bemerken oft eine Verseuchung dadurch, dass der PC sich anders verhält. Entweder gibt es offensichtliche Änderungen wie seltsames Browserverhalten oder Warnmeldungen, die man noch nie vorher gesehen hat. Oder der PC ist plötzlich unerklärlich langsam bei bestimmten Aktionen, die Netzwerkverbindung wirkt ausgelastet und man hat das diffuse Gefühl, dass „irgendwas nicht stimmt“.

Bestimmte leichtere Fälle einer Virenverseuchung (z.B. Schadsoftwware, die den Browser befällt) können vor Ort oder per Fernwartung gelöst werden. Bei schweren Verseuchungen (z.B. Schadsoftware, die die persönlichen Dateien unbrauchbar machen oder die den Rechner komplett lahm legt) müssen wir den PC bei uns haben.

Es kommt vor, dass eine Bereinigung von Schadsoftware nicht oder nur mit sehr großen Aufwand möglich ist. In diesem Fall raten wir zu einer Windows Neu-Installation, natürlich mit Sicherung und Viren-Überprüfung Ihrer persönlichen Daten.

Nach erfolgreicher Bereinigung bzw. Neu-Installation beraten wir Sie, welches Antivirus-Programm für sie geeignet ist, damit Ihnen in Zukunft so ein Malhuer möglichst nicht mehr passieren wird.

Wir können bereits am Telefon eine Einschätzung vornehmen, welche Maßnahme durchgeführt werden muss.

Zurück